Skip to content

Meine Plenarrede zu Nasrin Sotoudeh und der Lage im Iran

Ein Signal an die tapferen Iraner*innen, an die lebendige und vielfältige Zivilgesellschaft: Ihr habt unsere volle Solidarität, unsere volle Aufmerksamkeit, unsere volle Unterstützung, solange dies erforderlich sein wird.

Diese Woche habe ich im Parlament über Nasrin Sotoudeh gesprochen.
Die iranische Menschenrechtsanwältin
nutzt die Gesetze ihres Landes, um ihre Mandant*innen vor Gericht gegen das Regime zu verteidigen. Für ihren Aktivismus ist sie wiederholt angeklagt und zu Gefängnisstrafen verurteilt worden. Zurzeit ist sie im Gefängnis, weil sie Frauen vertreten hat, die ihre Kopftücher in der Öffentlichkeit abgelegt hatten.

Ich bewundere Nasrin Sotoudeh, diese unbeugsame Frau. Das Regime sollte eins wissen: Wenn es weiterhin so gegen Menschenrechtsverteidiger*innen vorgeht, wird es international noch mehr isoliert und mit Sanktionen belegt werden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Neueste Artikel