Climate & Peace

The climate crisis is hardest hitting on the world's poorest. As a result it is exacerbating existing conflicts over food, over fertile land, over living space. We in Europe have a responsibility to reduce our CO2 emissions and compensate the damage caused by our misguided behaviour in the past.

But climate protection policies can also exacerbate conflicts if they fail to take proper account of existing local tensions. When people are moved to make way for a new dam - but are not welcome in their new homes. Or when rare earths are mined for batteries - but poor working conditions are ignored. At the same time, climate protection projects can be used to generate synergies and foster peace: When groups which have a history of enmity come to together to find solutions to local problems. Or when neighbouring countries develop shared infrastructure to generate sustainable energy. As a member of the Committee on Foreign Affairs, I want to ensure that EU foreign policy takes greater account of the risks and explores the potential of climate protection policy to foster peace. We are still at the beginning, but this is a policy area which merits more in-depth exploration.

As a member of the Committee on Foreign Affairs, I want to ensure that the EU's foreign policy takes greater account of the risks and makes better use of the potential of climate protection policy. We are still at the beginning here, but it is worth going deeper into this policy area.  

“There can be no climate of peace without

Bild von iOS (11)

EU exports of nuclear waste and dual-use depleted uranium to Russia- written question

Here you can read my written question regarding EU exports of nuclear waste and dual-use depleted uranium to Russia.
Read more »
Eine grün-lila Grafik von Justizia mit ihrer Waage

"Often a fight between David and Goliath?" - Climate change litigation

Climate change is also a human rights issue. At the same time, political measures to protect the climate are often slow to take effect. In order to speed things up and to bring those responsible to justice, many citizens* now take governments or companies that pollute the environment to court.
Read more »
Beim Women's Breakfast: Hannah Neumann im Austausch mit der US-Kongressabgeordneten Nancy Pelosi

The Munich Security Conference - we need "restlessness" on the issues of climate and feminism!

Every year, the Munich Security Conference (MSC) attracts the world' s leading diplomatic, military and political figures to the state capital. As an MEP I was there for the first time - and as a woman in the minority.
Read more »
Conference penal

Activists need protection: How women face repressions for fighting for our planet

Women human rights defenders (WHRDs) safeguarding environmental rights are a fundamental pillar in the protection of their communities and natural resources for future generations. However, today they are confronted with an unprecedented scale of persecution and repression. This Tuesday, in cooperation with ProtectDefenders.eu and MEP María Soraya Rodríguez Ramos (Renew) I hosted a conference on this issue at the European Parliament...
Read more »
Hannah Neumann, Gaby Bischoff, Martina Michels und Hildegard Bentele (v.l.n.r.) fordern einen Nachtzug zwischen Berlin und Brüssel.

Gute Nacht, Berlin! Guten Morgen, Brüssel! – Wir fordern einen Nachtzug

Wir fordern einen Nachtzug zwischen Berlin und Brüssel anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Ein Nachtzug zwischen Berlin und Brüssel, „eingefärbt im Blau und Gelb der Europafahne (...) Das wäre ein Zeichen, dass wir es ernst damit meinen, auch unseren eigenen CO2-Abdruck zu reduzieren“, sagte ich dem Tagesspiegel.
Read more »
Hannah Neumann bei der Inter-Parlamentary Conference (IPC) ein Helsinki

Helsinki Conference: If climate change is safe, how safe are we?

Es wird heißer. Wir liegen 1° Celsius über den Temperaturen vor der Industrialisierung, Tendenz steigend. Das Klima betrifft uns alle. Da geht es nicht um heiße Sommertage, sondern um unsere Sicherheit. Unter anderem darüber wurde diese Woche bei der inter-parlamentarischen Konferenz (IPC) in Helsinki diskutiert. Dort trafen sich Vertreter*innen der nationalen Parlamente
Read more »
BA059529-8545-4BFA-8CFE-86A13F2747C8

Let's talk about Europe on 12.8. at 19:00 in Berlin

Where are we on gender parity? What is behind the ambitious announcements on climate protection, social Europe, the rule of law and the strengthening of the European institutions? How can we Greens implement our goals?
Read more »
2X3A7270

Danke für das Wahlergebnis – ein Auftrag für starken Klimaschutz

Danke für das beeindruckende Ergebnis und die starke Unterstützung. Das ist stark für Europa - und stark für Lichtenberg. Dieses Ergebnis macht mich sehr glücklich. Auch die Wahlbeteiligung von über 60%. Was ein Schritt nach vorne. Was ein Schritt für mehr Klimaschutz und europäische Zusammenarbeit
Read more »
Ohne Titel 2

Europa ist der Beweis, dass man Frieden lernen kann – Bürgerdialog in Dülmen

Gemeinsam mit den Grünen des Kreis Coesfeld habe ich im Rahmen eine Bürgerdialogs über das Friedensprojekt Europa gesprochen. Ich selber habe in Krisenregionen erfahren, wie viel es Wert ist, wenn man Konflikte am Verhandlungstisch und nicht auf dem Schlachtfeld austrägt.
Read more »
IMG_2422

Mehr Frauen an die Verhandlungstische – auch beim Klima!

Netzwerke sind so wichtig. Zwischen Frauen und zwischen Kontinenten, um globale Ungerechtigkeiten zu verstehen und zu beseitigen. Deswegen ein großes Danke an Kathrin Henneberger, dass sie mich und Dorothy Nalubega zusammengebracht haben. Alle drei setzen wir uns dafür ein, dass
Read more »
IMG_1301

Wer Europa liebt, der will es besser machen – Meet up Europa in Berlin

Wir Grünen sind eine pro-europäische Partei. Klar. Aber wer Europa liebt, der will es auch besser machen. Und diese differenzierte Betrachtungsweise des europäischen Projektes schätze ich sehr bei uns Grünen, weil sie sich so erfrischend von dem Populismus anderer Parteien
Read more »
Ohne Titel_köln

Die Handlungsspielräume die wir haben konsequent nutzen – Diskussionsveranstaltung zu Menschenrechte in Köln

Gestern war ich zu Besuch in Köln, bei Berivan Aymaz, den Grüne Köln und so vielen Aktivist*Innen – von der Seenotrettung im Mittelmeer Sea-Watchund Jugend Rettet e.V., von der Hambacher Forst Besetzung, vom Eine Welt Netzwerk in NRW, von den
Read more »