Skip to content

Jemen-Resolution, Freilassung von Loujain Al-Hathloul und der Wahlkampf geht los …

Loujain al-Hathloul ist aus dem Gefängnis entlassen worden! Nachdem ich noch morgens mit ihrer Schwester telefoniert hatte, erreichte mich diese tolle Neuigkeit am selben Tag. Die saudische Frauenrechtlerin war seit Mai 2018 durchgängig infhaftiert. Als Vorsitzende der Parlamentsdelegation für die Beziehungen zur Arabischen Halbinsel begrüße ich die Freilassung natürlich. Aber: Sie kann erst der Anfang sein.

230.000 Menschen sind bereits im Jemen-Krieg getötet worden – der Konflikt ist derzeit die schlimmste humanitäre Katastrophe weltweit. Und sie wird unter anderem von europäischen Waffen befeuert. Unsere Forderung als Grüne/EFA ist daher klar: keine weiteren Waffenexporte an Kriegsparteien, keine weitere Unterstützung von Wartungsarbeiten für Rüstungsgüter! Das ist nun auch der Standpunkt des EU-Parlaments. Hier geht es zu meiner Plenarrede. 

Der Februar war für mich auch ein Monat gespickt mit Events zu einem Thema, das mir besonders am Herzen liegt: der Feministischen Außenpolitik. So war ich bei der Universität Amsterdam eingeladen zu einer Online-Veranstaltung unter dem Motto „A Feminist Foreign Policy for the European Union?„. Mit meiner Kollegin Anna Cavazzini sprach ich bei „Europa, was geht?“ auf Insta-Live über meine Arbeit im Parlament zu Frauen, Frieden und Sicherheit. Die #SHEcurity-Kampagne war einer der Hauptpunkte meines Gesprächs mit Doris Wagner bei der Reihe „Direkt gesagt“ der Münchner Grünen. Bei „What’s up EU Bubble“ standen unter anderem die Prinzipien der Feministischen Außenpolitik auf der Agenda. 

Und eine weitere gute Neuigkeit fiel in diesen Monat: Ich bin nun Berichterstatterin für den „Gender Action Plan III“ von Kommission und Europäischem Auswärtigen Dienst im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten des Parlaments. 

Was ist sonst noch bei mir los? Natürlich wirft die Bundestagswahl auch für mich ihre Schatten voraus, unter anderem mit dem Beginn der Arbeit an den Wahlprogrammen auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene. Selbstverständlich werde ich mich dafür einsetzen, dass Europathemen weiterhin weit oben stehen! Viel Spaß beim Lesen und bleibt weiterhin gesund. 

Eure 

Hannahs Monthly

Lest hier den Newsletter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Latest Articles